Gäste

Claudia Spörri

Schauspiel

1968 geboren und aufgewachsen in Zürich. 1990-93 Schauspielausbildung an der Scuola Teatro Dimitri und an der Schauspielakademie Zürich. Von 1993-96 war Claudia Spörri Ensemblemitglied der Compagnia Teatro Dimitri.

Ab 1996 war sie für eine Spielzeit am Schillertheater Wuppertal engagiert, wo sie u.a. die Wendy in Jeff Barrons MUTTERTAG und den Schiffsjungen Pip in GULLIVERS REISEN spielte. Danach ging sie für zwei jahre an das Theater der Stadt Heidelberg. Dort trat sie als Hermia in William Shakespeares SOMMERNACHTSTRAUM, in Markus Romers CRASH-KIDS auf und spielte die Schweizerin/Die Scheue in Franz Wittenbrinks SEKRETÄRINNEN.

Außerdem war sie als Gast im Theater am Hechtplatz (Zürich) und im Kellertheater Winterthur als Angelique in DER FREIGEIST von Eric-Emmanuel Schmitt engagiert.
Als Schauspielerin gastiert sie regelmäßig bei der bremer shakespeare company: in WILLIAMS WITWENREVUE (2005) und in ENDE GUT, ALLES GUT.

Seit 2007 zeigt sie ihren Chansonabend im Falstaff, SCHIEFLAGE und seit 2010 den Abend RAMPENFIEBER mit Texten von Markus Seuß.

Außerdem ist sie in CIRCUS QUANTENSCHAUM - UND WANN KOMMEN DIE ELEFANTEN? zu sehen.


zurück