Menü

Verliebtsein–das stellt die ganze Welt auf den Kopf. Liebesrausch. Gefühlschaos. Zauberhafte Verwirrung. Traumhafter Wahnsinn. Hermia liebt Lysander. Helena liebt Demetrius. Doch ist das so? Der Regisseur Michael Meyer inszeniert den „Sommernachtstraum“ von William Shakespeare textgetreu in die Gegenwart, konzentriert sich auf die jugendlichen Protagonisten des Klassikers und kreiert mit den Schauspieler/innen und dem Beatboxer Mando eine intensive Show zwischen Wunsch, Wahn und Wirklichkeit. Für das Theaterstück hat die Choreografin Christine Stehno eine dynamische, expressive Körpersprache entwickelt.

Zum Angebot gehört außerdem Unterrichtsmaterial zum Download: www.theater strahl.de/kultur/ didaktisches_material.html