Menü

Zur Person

Linnea George-Kupfer wurde 1978 in den Vereinigten Staaten geboren. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung mit Auszeichnungen an der University of Illinois. Zu ihren Lieblingsrollen gehören Prinzessin Katherine in HENRY V, Charlotte in PRIVATE FEARS IN PUBLIC PLACES, Queen Aggravain in ONCE UPON A MATTRESS. Besonders wichtig war ihr auch die Arbeit mit den Gefängnisinsassen in San Quentin als Hermia in SUMMER’S NIGHT DREAM mit der Marin Shakespeare Company. Sie arbeitete als Regieassistentin an der San Jose Opera und der West Edge Opera und inszenierte auch selbst Musicals, Theaterstücke und Tanzstücke. Außerdem ist sie ausgebildete Geigerin und Yogalehrerin.

Seit 2015 lebt Linnea George-Kupfer mit ihrem deutschen Ehemann und ihrer Tochter in Bremen. 2017 produzierte und spielte Linnea Grounded von George Brant, ein Soloabend.
Sie plant eine Europa-Tournee von GROUNDED.

Linnea plant mit der Bremer Shakespeare Company, ein englischsprachiges Theaterprojekt in Bremen. Mehr unter Englisches Theater in Bremen.

Born in 1978 in the United States, Linnea is a professionally trained actor graduating with high honors from the University of Illinois. Her favorite roles include Princess Katherine in HENRY V, Charlotte in PRIVATE FEARS IN PUBLIC PLACES, Queen Aggravain in ONCE UPON A MATTRESS, and working with the prison inmates at San Quentin as Hermia in SUMMER’S NIGHT DREAM with the Marin Shakespeare Company. She has directed musicals, plays, and dance pieces. She worked as an assistant director with the San Jose Opera and West Edge Opera. Linnea is also a professionally trained violinist and Yoga teacher.

In 2015, Linnea moved to Bremen with her German husband and daughter. In 2017, Linnea produced and acted in a one-woman show Grounded drama by George Brant.
She is planning a European tour of GROUNDED in 2019.

She is working with Bremer Shakespeare Company to bring more English-language theatre to Bremen: Read more: Englisches Theater in Bremen.