Menü

Zur Person

Patricia Benecke, 1969 in Santiago de Chile geboren, studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Politikwissenschaft in Köln und London. Als Assistentin arbeitete sie am Londoner Young Vic, am Royal Court Theatre und bei Forced Entertainment.
In Großbritannien inszeniert sie vor allem Erstaufführungen internationaler Gegenwartsstücke, u.a. in London, Manchester, beim Edinburgh Festival, in Salisbury, Coventry, Perth. Im deutschsprachigen Raum arbeitete sie u.a. am Staatstheater Nürnberg, Staatstheater Stuttgart, Hans Otto Theater Potsdam, Theater Dortmund, Schauspiel Bonn, Konzert Theater Bern, Theater Regensburg, Staatstheater Darmstadt, Theater Freiburg.
Patricia Benecke inszenierte an der bremer shakespeare company bisher die deutsche Erstaufführung von Mike Bartletts Love Love Love, Premiere 2018 und William Shakespeares Das Wintermärchen, Premiere Februar 2020.