Menü

"Die Widerspenstige" - Premiere am 12. April!

Möchten Sie wirklich dieses grausame Spiel “Die Zähmung der Widerspenstigen” von William Shakespeare sehen? Wir finden, dass man diese “Komödie” nicht mehr ungebrochen erzählen kann. Selbst der renommierte Shakespeare-Übersetzer Frank Günther sagt: “„Wenn jemand mit seinem Hund so umgehen würde wie Petruchio mit Katharina, hätte er den Tierschutzverein und die Polizei auf dem Hals.” Regisseur Ralf Siebelt verbindet Shakespeares Text mit Motiven aus Anne Tylers Roman “Die störrische Braut” zu einer zeitgenössischen Lesart der komödiantischen Liebesgeschichte. Öffentliche Proben gibt’s am 26. März und am 2. April.