Menü

„dance2gether” ist eine Haltung von Menschen, die erleben, dass der Tanz zu einem besseren Verständnis, mehr Toleranz und zu respektvollem Miteinander beitragen kann. Menschen, die zusammen tanzen, die Spaß und Freude durch den Tanz gemeinsam erleben, können auch miteinander leben.

Freund-schafft-Freund fokussiert Themen wie Verbundenheit, Zuneigung, Vertrauen, Inspiration – Themen also, die das existenzielle Bedürfnis nach Gemeinschaft berühren. Die Vision von Gemeinschaft erlebt in Zeiten von Technisierung und Digitalisierung massive Einbrüche. Es ist etwa zu fragen, ob soziale Netzwerke dazu beitragen können, freundschaftliches oder familiäres Vertrauen zu schaffen. Das Verschwinden des Individuums hinter dem Klick, die damit einhergehende Entkörperung des Menschen, entfremdet ihn auch seiner Umwelt. Menschlichkeit ist nur dreidimensional zu erleben. Tanz öffnet den Weg zu sich selbst und zum Miteinander.

Karten unter: tickets@intonation-hsbremen.de