Menü

Jedes Jahr wird seit Jahrhunderten weltweit mit dem Valentinstag am 14. Februar die Liebe gefeiert. Um dessen Ursprung ranken sich viele Legenden. Eine davon verweist auf den im dritten Jahrhundert lebenden Bischof Valentin von Rom, der als Patron der Liebenden galt. Trotz kaiserlichen Verbots soll er als Priester Liebespaare christlich getraut haben, weswegen er am 14. Februar 269 hingerichtet wurde. Zudem habe er den frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten geschenkt. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, hätten der Überlieferung nach unter einem guten Stern gestanden. Anna Haentjens und Sven Selle präsentieren zum Festtag der Liebe einen mehrsprachigen bunten Strauß von (be)sinnlichen bis hin zu frech-frivolen Liedern und Chansons. Zudem erzählt Anna Haentjens die verschiedenen Legenden über den Ursprung und die Bedeutung des Valentinstages.