Menü

Tomasz Jedrowski, als Kind polnischer Eltern in Bremen aufgewachsen, studierte Jura in Cambridge und an der Université de Paris. Nach Jahren in Großbritannien und Polen lebt er nun in Paris. Sein Debütroman »Im Wasser sind wir schwerelos«, wurde bereits in Großbritannien von der Kritik gefeiert und vom Guardian zum Buch des Jahres ernannt.

Infos auch hier!

Lesereihe Satzwende

NEU vom virtuellen Literaturhaus und dem Bremer Literaturkontor In Kooperation mit der bremer shakespeare company.
Seit Januar 2021 geben das virtuelle Literaturhaus und das Bremer Literaturkontor das digitale Literaturmagazin Bremen heraus: Ab März 2022 möchten das virtuelle Literaturhaus und das Bremer Literaturkontor gemeinsam mit der bremer shakespeare company die neue Lesereihe Satzwende etablieren, in deren Rahmen regelmäßig hochkarätige deutschsprachige Gegenwartsautor/innen nach Bremen eingeladen werden. Die Auswahl der Schriftsteller/innen wird eng mit der Themensetzung des digitalen Literaturmagazins verknüpft. Passend zum Magazinthema des Monats wird ein Autor/eine Autorin eingeladen, die zugleich einen literarischen Text für das digitale Literaturmagazin schreibt, der zum 1. des jeweiligen Lesemonats online geht. Für das Jahr 2022 sind vier Lesungen zu den Monatsschwerpunkten Liebe, Tiere, Angst und Wohnen geplant.