Menü

Zum Stück

Krieg kann er gut, Politik eher nicht und Demokratie schon gar nicht: Der römische Feldherr Caius Martius ist ein Kämpfer, ein Held, der Retter Roms. Fast im Alleingang schlägt er die feindlichen Volksker unter dem Feldherrn Aufidus in der Stadt Corioli. Zur Belohnung bekommt er den Beinamen Coriolanus verliehen und soll zum römischen Konsul ernannt werden. Allerdings bestehen die zuvor ernannten Volkstribunen darauf, dass er dafür öffentlich und demütig um seine Wahl bittet. Die Plebejer um ihre Stimmen bitten – für Coriolanus eine Zumutung!
Coriolanus wird in die Verbannung geschickt und paktiert mit seinem ehemaligen Feind Aufidus nun gegen Rom, doch auch hier erweist er sich als eigenmächtig und selbstbezogen und in seinen Entscheidungen und politischen Allianzen als wankelmütig, so das er als Verräter getötet wird.
In diesem Römerdrama kämpft jeder nur für seine eigene Sache: die Volkstribunen, die Senatoren und selbst die Mutter, die lieber ihre Söhne auf dem Schlachtfeld opfert als ihre Ehre. Coriolanus ist ein Unsympath, arrogant und herrisch. Die aggressive Rücksichtslosigkeit, die ihn auf dem Schlachtfeld zum Sieg verhilft, verurteilt ihn auf dem politischen Parkett zum Scheitern. Deshalb stehen Fragen nach der Bedeutung von demokratischen Strukturen und der Aufrichtigkeit im politischen Handeln im Zentrum der Inszenierung.
Autokratische Staatslenker, von Opportunismus und Egoismus gelenkte politische Tauschhandel und wechselnde Allianzen - Shakespeares Römer sind heute aktueller denn je.

Die zweisprachige Inszenierung verbindet die szenischen Spielweisen des Tiyatro BeReZe und der bsc - vom physischen Theater zum Storytelling, vom Objekttheater bis zur Clown-Darstellung. Die beiden Ensembles entwickeln eine ausdrucksstarke „Aufführungssprache“ des Theaterspiels, die ohne Overhead-Übersetzungen auskommt und freuen sich darauf, deutsches und das türkisches Publikum zusammenzubringen.

In den Jahren 2016 und 2018 war das Tiyatro BeReZe mit seiner Inszenierung von „Macbeth - A Nightmare For Two“ für 2 Schauspieler bei der bremer shakespeare company zu Gast. In gemeinsamen Workshops haben die beiden Ensembles die unterschiedlichen Möglichkeiten in der Aufführungspraxis eines Shakespeare-Dramas entdeckt.
Hier mehr Infos zum Tiyatro BeReZe

Trailer

Coriolanus

bremer shakespeare company & Tiyatro BeReZe

Romalılarla Volskler arasında savaş kapıda. İçerde de işler pek yolunda gitmiyor: kıtlık ve aristokratlara tanınan öncelikler yüzünden halk ayaklanmış durumda. Bu ayaklanmayı -ödün vererek de olsa- bastırıp Volskleri yenerek Roma’ya zaferle dönen general Coriolanus’u, senatoda çetin politik oyunlar ve halkın güvenini kazanmak gibi zorlu görevler bekliyor.
“Coriolanus”, bir büyük savaş kahramanının, barış zamanında nasıl bir halk düşmanına dönüştüğünü hikaye eder.
Demokrasinin anlamını, geleneklerin gücünü ve dürüstlüğün sınırlarını sorguya açan Shakespeare yine bugüne çok şey söylüyor.
Tiyatro BeReZe ve bremer shakespeare company olarak ortak dertlerimizden yola çıkıp, tüm dünyada yaşanan genel politik çıkmaza ve demokrasi tartışmalarına karşı bu seferlik en iyi soruları “Coriolanus”ta bulduk. Cevapları belki de hiç olmayan ama sorulmaya değer sorular…
Tiyatro BeReZe