Menü

Zum Stück

Der Ort: ein Flughafenhotel in Moskau. Die Zeit: eine Nacht, die irgendwie aus der Zeit gefallen ist. Ein Mann, eine Frau und Gott sind hier gestrandet. Sie haben ein ähnliches Problem: Was ich haben will, das krieg’ ich nicht, und was ich haben kann, das gefällt mir nicht. So sind sie Clowns geworden. Oder sind sie nur dabei, ihren inneren Clown, also sich selbst, zu entdecken? Lachen ist der Verdauungsschnaps, wenn das Leben schwer im Magen liegt.